SV MEDARD 1901 e. V. Die SVM-Woche im Überblick: Freitag 20.10.2017 19:30 Uhr Alte Herren TSG Wolfstein - SVM Samstag 21.10.2017 E-Junioren 12:00 Uhr Merxheim II -SVM II 13:00 Uhr Merxheim I - SVM I ebenfalls Samstag 21.10.2017 Aktive 15:00 Uhr Disibodenberg I - SVM I 13:00 Uhr Disibodenberg II - SVM II News vom 15.10.2017 Impressionen von den Prüfungen der Dragon Fighters Einige Fotoeindrücke sowie einige Zahlen und Fakten zu den Prüfungen der Dragon Fighters vom 30.09.2017 sind hier zu finden: Artikel anzeigen Fünf Heimspiele im Sulzbachtal Rege Betriebsamkeit herrschte am Wochenende im Sulzbachtal. Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden standen am Ende zu Buche. Aber der Reihe nach: Die E1 verspielte eine 4-0 Führung im Derby gegen Meisenheim 1. Am Ende hieß es 4-4. Besser machte es die E2, die Meisenheim 2 mit 11-2 besiegte. Am Abend folgte das letzte Heimspiel der Alten Herren in 2017, welches leider mit 1-2 verloren ging. Der Gast aus Bedesbach erzielte dabei alle 3 Treffer. Am heutigen Sonntag folgten die Aktiven mit SVM II gegen Winterbach II. SVM II zeigte eine tolle Moral und drehte einen 4-1 Rückstand zu einem 5-4 für unsere Farben. Torschützen: Doppelpack Bondorf, Doppelpack Wolf und Völkl. SVM I erwischte gegen den Gast aus Waldböckelheim einen guten Start, versäumte es aber aus mehrmals aussichtsreicher Position ein Tor zu erzielen. Nach 30 Minuten ging der Gast durch einen individuellen Fehler in Führung und konnte nach der Pause sogar auf 2-0 erhöhen. Fabian Herrmann und Julian Müller gelang zwar der Ausgleich, doch kurz vor Ende der Partie kam der TuS zum Siegtreffer. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, jedoch brachte man sich durch Unkonzentriertheit und Unbeherrschtheit selbst um den verdienten Lohn. Newsarchiv SVM I unterliegt Gutenberg auswärts mit 4-2 SVM II erfolgreich in Hochstetten mit 4-1 Einen Dämpfer im Kampf um die oberen Plätze erhielt unsere Erste vergangenen Sonntag in Gutenberg. Unser Trainer konnte zweimal vom Elfmeterpunkt aus ausgleichen. Jedoch musste man sich am Ende mit 4-2 geschlagen geben. Erfolgreicher hingegen gestaltete unsere Zweite den Sonntag in Hochstetten. Patrick Barz mit einem frühen Doppelpack, Ronny Nelkner und Benny Wolf trugen sich in die Torschützenliste ein Unsere Sponsoren: